Bericht an die Gesellschaft 2015

Fahr zur Aar – Autofrei und Spaß dabei! - Naspa - Bericht an die Gesellschaft 2015
© Carlheinz Tömmel

Sport

Fahr zur Aar – Autofrei und Spaß dabei!

Einmal im Jahr wird das wunderschöne Tal der Aar zwischen Taunusstein-Bleidenstadt und Diez zum Paradies für Freizeitradler und Inlineskater. Dann wird die B54 auf einer Länge von 39 km komplett für den motorisierten Verkehr gesperrt. Eine gute Möglichkeit für Familien, Hobbyfahrer und Radwanderer, entspannt und mit viel Spaß die Route abzuradeln und die Sehenswürdigkeiten entlang der reizvollen Strecke zu genießen.

Die Veranstaltung, die seit 2001 jährlich Ende Mai stattfindet, ist ein echter Besuchermagnet: Rund 50.000 Teilnehmer wurden bei der letzten Aar-Tour gezählt. Für die Anliegerkommunen Taunusstein, Bad Schwalbach, Hohenstein, Aarbergen, Hahnstätten und Diez ein attraktives touristisches Schaufenster. Im vergangenen Jahr nutzten darum auch die Veranstalter der Landesgartenschau 2018 in Bad Schwalbach die Gelegenheit, um sich dem radelnden Publikum zu präsentieren.

Die Naspa unterstützt „Fahr zur Aar“ schon seit vielen Jahren als eine herausragende Initiative, die die Lebensqualität in der Region zeigt und zugleich fördert. Im vergangenen Jahr verloste die Naspa außerdem auch einen Helikopter-Rundflug für zwei Personen: Die Gewinnerin kann nun die Schönheiten des Aartals auch von oben genießen.

Für Familien mit Kindern, Jugendliche ebenso wie für ältere Menschen ist der Breitensport ein wichtiger Teil des sozialen Lebens. Deshalb ist es uns als Nassauische Sparkasse ein Anliegen, ein breites Angebot sportlicher Aktivtäten für Menschen aller Altersgruppen in der Region zu sichern. 516.100 Euro haben wir im Berichtsjahr für Sportförderung zur Verfügung gestellt, 218 Projekte und Vereine haben davon profitiert.